Vermittelt! Rennmäuse im neuen zu Hause

Es sind nun alle unsere „Pech“-Pflegerenner ausgezogen, sowohl der dreibeinige Foxi (hatte einen Beinbruch und deshalb Amputation des Beinchens weil er von seinen ehemaligen Kumpels gejagt wurde) lernt im neuen zu Hause seinen neuen Partner kennen

als auch die beiden Jungs Cas&Crowley (Jetzt Max&Moritz), von denen Cas eine gebrochene Pfote hatte die wieder vollständig zusammengewachsen ist, durften in ihre neuen zu Hause ziehen.

Wir freuen uns sehr dass unsere Pechmäuse jetzt endlich ihr Leben genießen können und wünschen den neuen Besitzern ganz viel Freude mit den süßen!

Vermittelt!

Diese Woche sind hier einige reservierte Ratten ausgezogen aber auch einige sehr spontane Vermittlungen über die wir uns sehr gefreut haben.

Ausgezogen sind Spock&Ash, die beiden Kastraten durften zu unserem Team Mitglied Anja ziehen. Ganz spontan mit ihnen ausziehen durfte die kleine Piri, die Süße die mit einer riesen Wunde aus dem Tierheim hier ankam. Die Wunde ist zwar noch nicht komplett zu, Anja kennt sich aber wunderbar aus und wird die weitere Versorgung übernehmen bis die Wunde zu ist (dann bekommt ihr neugierigen auch noch eine Heilungs-Kollage mit Bildern des Verlaufs) und Piri dann mit den beiden Jungs in ihr Rudel integrieren <3 uns freut es sowohl für die Jungs die bisher null Anfragen hatten als auch für die kleine super aufgeweckt Piri ganz arg! Danke liebe Anja <3

Auch ausgezogen sind die 6 Mädels die wegen Allergie abgegeben wurden, sie durften alle zusammen in ein tolles zu Hause ziehen.

Und zu Guter letzt eine sehr spontane und ungeplante Vermittlung von den 3 letzten Ludwigsburger Jungs. Eigentlich sollten sie „nur“ die Pflegestelle wechseln- Bea, eine uns schon lange gut bekannte und Wiederholungstäter-Adoptantin die auch schon einige Male Vermittlungsratten aus aus Tierheim hatte bot uns aufgrund dem kommenden Notfall an die 3 Jungs zu sich zu nehmen um uns ein wenig Platz zu verschaffen. Nachdem sie nur einen halben Tag dort waren war klar, „die drei geb ich nie wieder her!!“ 😀 tja, nun dürfen sie dort bleiben und werden in ihr Rudel integriert <3

 

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt!

Heute sind 2 Rudel aus unserer Pflegestelle in ihr neues zu Hause gezogen <3

Die 3 Opis durften zu einer uns bekannten Halterin ziehen und 2 Jungs (im Frühjahr aus dem Tierheim Reutlingen geholt) Gesellschaft leisten.

Und die 4 Mädels, von denen eine einen großen Tumor hatte durften in einen wahnsinns Eigenbau ziehen! Sie bewohnen nun 2 Meter Breite und Höhe und werden ihre neuen Besitzer sicher ganz toll unterhalten.

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt!

Buddy und Nala durften dieses Wochenende ausziehen! <3 Sie werden zwei Mädels Gesellschaft leisten, die diesen Monat bei Sigmaringen ausgesetzt wurden.

Veröffentlicht in 2021

Ratten: VERMITTELT!!! (PSRT735)

Hach Leute, ihr macht immer wieder das undenkbare möglich! Unser Oma Franzosenrudel inklusive ihrer 3 neuen jüngeren Freundinnen ist AUSGEZOGEN! FÜR IMMER! UND EWIG! ZUSAMMEN!!

Entschuldigt die Euphorie. Aber zu dieser Vermittlung gibt es weil es einfach so wunderbar ist auch mal etwas mehr Text. Wir sind so unendlich dankbar dass eine unserer „Wiederholungstäter“-Adoptantinnen dem Rudel ein neues zu Hause gibt, trotz der ganzen Zipperlein, Krankheiten, Tumore… So ein Rudel will nunmal eigentlich keiner und zudem kann man so ein Rudel auch nicht jedermann geben. Bei ihr wissen wir, dass sie genug Erfahrung und medizinisches know how hat um sowohl den Omis den restlichen Lebensabend versüßen als auch deren Krankheiten richtig einzuschätzen und aber auch den jüngeren gerecht zu werden. Es ist einfach eine der seltenen Nadeln im Heuhaufen.

Sie hat, und das ist sicher Schicksal, schon beim letzten Frankreich Notfall ein Rudel aufgenommen. Das war damals eine Mutti mit Töchtern wovon aktuell nur noch eine Tochter mit knapp 2.5 Jahren übrig ist. In der Zwischenzeit hat sie 2 sehr scheue Kastraten von uns die bereits verstorben sind, drei Mädels aus dem Tierheim und vor kurzem noch zwei Kastraten von uns adoptiert. Leider sind die Jungs und die Tierheim-Mädels für die Omi zu ruppig und aktiv, so dass die nun ein eigenes zweites Rudel bilden weil die Omi sich da gar nicht wohl gefühlt hat. Nun leisten ihr aber dafür die Franzosen und die Böblinger Gesellschaft und alle sind super happy miteinander <3

Unsere Pflegestelle freut sich wie ein kleines Kind! Mit den Mädels sind somit alle „unsrer“ Franzosen aus dem Notfall von Anfang Juni ausgezogen. Danke danke danke <3

https://youtube.com/shorts/Yor069QIptY?feature=share

https://youtube.com/shorts/uezMtTVCXfo?feature=share

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt!

Huiii, die letzten Tage waren wieder toll für uns! Es durften zwei Rudel ausziehen die beide schon recht lange ohne jegliche Interessenten waren.

Rudel Nr 1 ist das Trio der „Waldjungs“, sie wurden im Mai ausgesetzt gefunden und hatten bis jetzt keinen einzigen Intetessenten. Umso schöner ist es, dass sie jetzt direkt zur ersten Interessentin ausziehen durften und ein größeres Rudel bekommen <3

Rudel 2 sind die jungen 4 Franzosen Mädels, die nach dem Franzosen-Fall in Juni ins Reutlinger Tierheim kamen. Zucker süße graue, junge Dumbos, es ist uns unbegreiflich wieso sie so lange auf ein neues Heim warten mussten, nun leisten sie einer einzelnen Dame Gesellschaft.

Außerdem ausgezogen sind 3 Rattenmädels aus dem Tierheim Karlsruhe, bevor die 3 es überhaupt auf die Homepage geschafft haben haben wir sie schon vermittelt gekriegt 😀

Heute noch ausgezogen sind 4 Jungs, die wir eigentlich dem Rattenasyl Würzburg zur Entlastung abgenommen haben um sie hier zu vermitteln, bevor die Jungs aber am Sonntag hier ankamen hatte sich schon ein Interessent gemeldet der auf die 4 super passte und sie heute übernommen hat.

So könnte es weiter gehen, danke Leute!

Veröffentlicht in 2021

Ratten: Vermittelt! (Psrt683)

Juhu! Die 4 Mädels durften in ein neues zu Hause ziehen, wir hoffen dass sie dort nu  mit ihren kleinen Ecken und Kanten für immer bleiben dürfen <3

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt!

Wir sind so dankbar, heute durften die 4 Rückkömmlinge ausziehen und eine zweite Chance kriegen <3

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt!

Aus unserer Pflegestelle durfte diese Woche der einzelne Franzosen Kastrat in ein Mädelsrudel ausziehen <3 danke, liebe Linda, dass ihr ihm eine Chance gebt den Menschen mehr zu vertrauen und ihm das Leben außerhalb eines Hoardingfalls zeigt .

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt!

Diese Woche war wieder unglaublich toll für uns. Wir haben so viele „Spezialfälle“ vermitteln dürfen <3

Die beiden Oldie-Bumble-Devils durften zu Sonja nach Würzburg ziehen, nachdem sie über 4 Monate keinen einzigen Intetessenten hatten.

Das zweite Franzosen-Opi-Rudel durfte zusammen in ein wunderbar altersgerechtes zu Hause ausziehen, wir waren so froh über dieses Angebot!

Hier noch im Auslauf bevor sie ihre Reise ins neue Heim angetreten haben:

https://youtube.com/shorts/OVcne0lQrBQ?feature=share

Und dann durften auch noch Henry und Kalle nach mehreren Wochen in der Vermittlung; mit einigen unpassenden Anfragen und dann einer tollen und bemühten Interessentin, nach Umbau und Anpassung des Geheges heute umziehen. Sie haben genau DAS perfekte zu Hause gefunden das wir uns für sie gewünscht haben!

https://youtube.com/shorts/4-LPueKjV0o?feature=share

Veröffentlicht in 2021

Ratten: Freude! (PSRT661)

Nachdem die beiden braunen Mädels (Stuttgarter) zu vier weiteren ziehen durften und die beiden Uromis verstorben sind haben wir vor kurzem die beiden Zerbster Hoodis zu dem einzelnen Läsuebub (kastriert) und dem Fundmädchen „Irmchen“ integriert. Und das allertollste: sie sind heute in ihr neues zu Hause gezogen wo sie zwei verbliebenen Omis Gesellschaft leisten werden.

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt: Oelzschauer Mädels

Nur ganz kurz hier verweilt haben 3 neugierige junge Mädels aus dem Tierhein Oelzschau, sie wurden dort ausgesetzt und wurden dann in Pflegestellen verteilt. Die drei haben sehr schnell ihre neuen Menschen und ein traumhaftes neues zu Hause gefunden!

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt! Läusetruppe

Der erste Teil der Läusejungs und -Mädels durfte nun in ihr neues zu Hause ausziehen 🙂 der Kastrat mit den zwei Mädels werden zu einem schon vorhandenen Rudel integriert.

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt!

Diese Woche durften nun nachdem die Interessenten (die sich allesamt schon vor oder kurz nach der Geburt der Babies gemeldet hatten) so lange gewartet haben die beiden Saarbrücker Mamas und fast alle Babies ausziehen, ein kleiner Rest muss noch ein bisschenauf den Umzug warten. Wir wünschen allen neuen Besitzern viel Spaß mit ihren Rudeln <3

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt! Saarbrücker Jungs und Mädels

Morgenstund hat Gold im Mund? Oder Ratten an Bord 😀 heute morgen durften die letzten „großen“ Saarbrücker ausziehen, 4 Jungs und 2 Mädels haben je ihre neuen Heime bezogen <3 wir wünschen viel Spaß mit den süßen!

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt: die Saarbrücker Mädels sagen Goodbye

Hier durften gestern die drei speziellen Mädels (2x Schiefkopf 1x Winzling) zu einer tollen langjährigen Halterin ausziehen, die eigentlich mit der Haltung mal pausieren wollte. Pah! Nicht mit uns! Nun hat sie sich der süßen angenommen, die ein erfahrenes zu Hause gesucht haben. Jackpot <3

Heute durften 4 weitere Mädels als erstes Rudel einer netten Familie ausziehen die sich schon so lange auf passende Ratten gefreut haben!

Veröffentlicht in 2021

Ratten: Vermittelt!

Hier sind dieses Wochenende gleich zwei Rudel ausgezogen bei denen wir es uns schwieriger vorgestellt hatten!

Ein neues tolles zu Hause mit Gesellschaft haben gefunden: Mama Albino und ihre 4 Albino Töchter, bei denen Mama und zwei Mädels trotz identischem Aussehen zusammen ausziehen durften

Und zwei der Löbauer Mädels (die zusammen mit den restlichen 2 Albino Töchtern zusammen ziehen), die hochheben so gar nicht leiden können.

Wir freuen uns so sehr für die süßen! <3

Veröffentlicht in 2021

Ratten: kurzer Zwischenstopp

Nur kurz in unsere Pflegestelle geschneit ist ein kleiner Rattenbub, bei dem wir in Facebook hilfesuchend markiert wurden.

„Wollte ihn meiner Freundin schenken, die ist aber abgesprungen, ist vom Züchter, noch jung und vermutlich ein Weibchen“…

Am gleichen Abend haben wir, wie so oft ohne vorher Bilder zu haben, den Bock mit riesen Klöten, der auf Nachfrage eigentlich Futtertier werden sollte und schon 2 Monate alleine bei der Familie lebte weil er nicht gefressen wurde, dann abgeholt. Der Beschreibung nach dachten wir es wäre ein Baby, so direkt vom Züchter, der Babygesellschaft braucht die wir ihm nach Kotprobe hier aktuell gut bieten könnten. Der Kleine ist aber schon einiges über Baby hinaus und Dank seiner überaus gefragten Segelohren durfte er zeitnah weiter zu seiner neuen schockverliebten Besitzerin und ihrem Rudel ziehen 😀 er kennt leider bisher weder guten Menschenkontakt noch artgerechte Häuser oder Leckereien, wieso man mittlerweile sogar auf die Idee kommt Dumbos zum Verfüttern zu verkaufen ist uns ein Rätsel, sind die doch sonst so toll und teuer? Wir hoffen, dass er sich von der langen Zeit des allein seins schnell erholt und Freunde findet die er weniger gruselig findet als uns Menschen.

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt!

Diese Woche durften alle Ratten aus der letzten Beschlagnahmung ausziehen, sowohl die 2m und 4w die in unserer Pflegestelle waren als auch die 2m und 4m die noch im Reutlinger Tierheim waren haben nun negative Kotproben und direkt tolle zu Hause gefunden! 

 

Viel Spaß mit den süßen <3

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt! Ratten und Mäuse aus Pflegestelle

Am Wochenende durften die letzten 4 Mäuschen (darunter auch Teto, der die riesen Wunde auf dem Rücken hatte) zu einer vorhandenen Einzelmaus ausziehen <3

Auch ausziehen durften die beiden Muttis aus dem Nürnberger Zooladenfall, trotz dass sie Revierbeisser sind- Danke!

 

 

Veröffentlicht in 2021

Vermittelt! Ratten und Mäuse ausgezogen!

Wow, dieses Wochenende war ein Logistisches Meisterwerk, vielen Dank an alle Adoptanten dass das so reibungslos geklappt hat!

Ausgezogen sind diese Woche und am Wochenende die gesamten Nürnberger Babies und endlich auch Mäuse des Ludwigsburger Notfalls.

Rattenjungs: 2x zu zweit zu vorhandenem Rudel, 1x zu dritt zu einem Einzelbub, 1x zu viert als Anfängerrudel und 1x zu viert als Gesellschaft für wenige Buben eines Wurfs in Würzburg.

Rattenmädels: 2x zu viert als Gesellschaft für vorhandenes Rudel/Einzelmädel und 1x zu viert als Anfängerrudel

Farbmäuse: 9 Mädels in ein traumhaftes Gehege als Gesellschaft für Kastraten.

 

Veröffentlicht in 2021