Rudelübersicht PSRT556

Standort: Pflegestelle Reutlingen

Buch-Nr/NameAufnahmedatum und HerkunftGeb-DatumGeschlechtFarbe/
Zeichnung
Besonderheit / Charaktereigenschaftvermittelt an/verstorben am
Mocca5.8.19 aus Tierheim BöblingenunbekanntwSchoko Dumbobeisst, Schiefkopf
Kaba09/19 aus Tierheim BöblingenunbekanntwAlbinobeisst, sehr schreckhaft, herzkrank
Cappuccino31.10.19 aus Tierheim ReutlingenunbekanntwBlack Hoodedneugierig

Rudelübersicht PSRT614

Standort: Pflegestelle Reutlingen

Stand 24.4.20: Alle reserviert

Buch-Nr/NameAufnahmedatum und HerkunftGeb-DatumGeschlechtFarbe/
Zeichnung
Besonderheit / Charaktereigenschaftvermittelt an/verstorben am
Mama Bessy24.01.20 aus Tierheim Stuttgart, wurde dort abgegeben mit Männchenca. 10/19wBlack Huskyschüchtern aber neugierig
Baby 103.02.20wBlue HuskyAnfänger-geeignet
Baby 203.02.20wBlue HuskyAnfänger-geeignet
Baby 303.02.20wBlue HuskyAnfänger-geeignet
Baby 403.02.20mAgouti HuskyAnfänger-geeignetverstorben am 19.2.20
Baby 503.02.20mAgouti HuskyAnfänger-geeignet
Baby 603.02.20mAgouti HuskyAnfänger-geeignet
Baby 703.02.20mAgouti HuskyAnfänger-geeignet
Baby 803.02.20mBlue HuskyAnfänger-geeignet
Baby 903.02.20mBlue HuskyAnfänger-geeignet
Baby 1003.02.20mTopaz HuskyAnfänger-geeignet
Baby 1103.02.20mTopaz HuskyAnfänger-geeignet
Baby 1203.02.20mTopaz HuskyAnfänger-geeignet

Rudelübersicht PSRT620

Standort: Pflegestelle Reutlingen

Buch-Nr/NameAufnahmedatum und HerkunftGeb-DatumGeschlechtFarbe/
Zeichnung
Besonderheit / Charaktereigenschaftvermittelt an/verstorben am
Chill23.2.20ca. 10/18wBlack Husky, hellerschüchtern, Tumor in der Leiste+Gesäugeleiste oben
Brownie23.2.20ca. 10/18wBlack Husky, dunklerschüchtern, zwickt
Snow23.2.20ca. 10/18wBlack Husky, hellerschüchtern, zwickt

Rudelübersicht Ratten PSRT613

Standort: Pflegestelle Reutlingen, seit 24.1.2020

Buch-Nr/NameAufnahmedatum und HerkunftGeb-DatumGeschlechtFarbe/
Zeichnung
Besonderheit / Charaktereigenschaftvermittelt an/verstorben am
Mama Bini24.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
unbekanntwAlbinoschüchtern aber neugierig
Baby 124.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020wCreme HoodedAnfänger-geeignet
Baby 224.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020wAlbinoAnfänger-geeignet
Baby 324.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020wAlbinoAnfänger-geeignet
Baby 424.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020wAlbinoAnfänger-geeignet
Baby 524.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020wAlbinoAnfänger-geeignet
Baby 624.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020wAlbinoAnfänger-geeignet
Baby 724.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020wBlack CappedAnfänger-geeignet
Baby 824.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020mCreme HoodedAnfänger-geeignet
Baby 924.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020mAlbinoAnfänger-geeignet
Baby 1024.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020mAlbinoAnfänger-geeignet
Baby 1124.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020mAlbinoAnfänger-geeignet
Baby 1224.1.2020
Zusammenarbeit mit Rattenasyl Würzburg, Notfall in Österreich
Januar 2020mBlack HoodedAnfänger-geeignet

Degus: Rudelübersicht (S563)

Standort: Tierheim Stuttgart

In der Vermittlung seit: 08.08.2019

Buch-Nr/NameGeb-DatumGeschlechtFarbe/
Zeichnung
Besonderheit / Charaktereigenschaftaktueller Stand
Franzca. 03/2017mwildfarbenneugierig, etwas schüchternsucht
Frederickca. 03/2017mgeschecktneugierig, etwas schüchternsucht
Ferdinandca. 03/2017mwildfarbenneugierig, etwas schüchternsucht

Rudelübersicht Chinchilla: 1w+1mk – geb. unbekannt – TH Stuttgart (S282)

Standort: Tierheim Stuttgart

in der Vermittlung seit 14.2.2017

Buch-Nr/NameGeb-DatumGeschlechtFarbe/
Zeichnung
Besonderheit / Charaktereigenschaftaktueller Stand
33/17geb. unbekannt - aber etwas älterwgrau-braunsucht - aber in Vermittlungsstopp wegen Giardien!
geb. unbekanntmkstandard grausucht - aber in Vermittlungsstopp wegen Giardien!

Ratten: erste OP gepackt! (PSRT620)

Die kleine Chill hat gestern direkt einen Trrmin beim Tierarzt gehabt und ihre riesen Tumor OP fürs erste überstanden <3 wir sind so froh dass alles gut gegangen ist und der Tumor mit einem Gewicht von 76 Gramm endlich weg ist, einen riesen dank mal wieder an unsere beste Tierärztin die sowas möglich macht!  Der zweite Tumor an der Gesäugeleiste wird in einer separaten OP entfernt wenn sie sich etwas erholt hat.

Ratten: 3 Mädels neu in Pflegestelle (PSRT620)

Hier sind heute 3 Mädels eingezogen die wegen ganz schlimmer Allergie mit Asthma Anfällen der Besitzerin abgegeben werden mussten. Theoretisch hätten wir an das nächstgelegene Tierheim verwiesen da unsere Pflegestelle aktuell mit vielen Babies einiges an Zeitaufwand hat, als wir dann aber den Tumor einer der Mädels gesehen haben war klar dass diese 3 im Tierheim nicht gut aufgehoben sind.

Leider sind die Mädels zwar lieb, zwicken aber auch das eine oder andere mal und finden hochheben schrecklich. Ehemals kommen sie aus einem Zooladen, nun wird erst einmal eine Kotprobe untersucht und die kleine Chill muss eine riesige Operation über sich ergehen lassen, sie hat zu dem sichtbaren Golfballgroßen Tumor in der Leiste auch noch einen Mandelgroßen Tumor an der Gesäugeleiste oben. Drückt uns die Daumen dass die Kleine das alles schafft!

Ratten: 3 Jungs neu in Pflegestelle (PSRT619)

Hier sind diese Woche Max, Moritz und Yuki eingezogen. Ihre Besitzerin musste sie abgeben weil sie leider aus einer gemeinsamen Wohnung ausziehen und wieder bei ihren Eltern unterkommen musste und die Ratten dort nicht artgerecht halten kann.

Die drei sollen eigentlich super lieb sein und es lieben gestreichelt zu werden, aktuell ist davon hier leider noch nicht wirklich etwas zu sehen, die 3 sind sehr schüchtern und schreckhaft, der Albino ist der neugierigste der Truppe. Leckerli nehmen sie alle vorsichtig an. Hochheben finden die beiden Huskys noch schlimm, es wird viel gekratzt und geschrien.

Vermittelt! (PSRT613+604+568)

Hier durften dieses Wochenende 9 Ratten in ihr neues zu Hause ziehen <3

Die beiden Ludwigsburger Omis Jenna und Holly

Die 5 Franzosen die ihr zu Hause leider wieder verlassen mussten, aber zum Glück direkt von dort aus mit samt ihrem gewohnten Käfig in ihr neues zu Hause ziehen durften.

Die Österreicher Mama Bini mit 3 ihrer Töchter

Und 3 von Binis Söhnen

Ratten: so viele reserviert (PSRT604, 613, 614, 598)

Wow, die Vermittlung läuft zur Zeit wieder auf Hochtouren. Hier sind mittlerweile reserviert:

Grete und Mathilda (PSRT598)

Holly und Jenna (PSRT607)

Mama Albino mit allen Babymädels und 3 der Babyjungs (PSRT613)

Mama Bessy mit ihren 3 Babymädels und 8 der Babybuben (PSRT614)

Die 5 Franzosen (PSRT568)

 

Ratten: eine halbe Familie noch auf der Suche (PSRT613)

Hier sind noch einige Erdbeeräugchen auf der Suche nach ihrem zu Hause. Besonders schwer wird es wahrscheinlich für Mama und 3 Töchter, alle 4 sind Albinos und natürlich sollen alle zusammen bleiben, denn als Baby soll man immer mindestens einen gleichalten Kumpel haben und alleine bleibt natürlich niemand zurück. Daher gibt es Mama nur mit ihren 3 Töchtern.

Außerdem suchen noch 2 Babybuben ein Heim. Auch beides Albinos.

Alle sind total nett und aufgeschlossen, kennen hochheben, kommen sofort her und wollen Menschenkontakt. Mama findet hochheben doof, kommt aber für Leckerli auch zur Hand und nimmt auch ganz lieb Brei von den Fingern.

Baumstreifi Obelix sucht neue Kumpel (P611)

Der ältere Herr ist seit kurzem alleine und sucht nun mit seinen fast acht Jahren dringend neue Kumpel. Momentan lebt er in einer Außenvoliere und möchte am liebsten wieder in eine große Außenvoliere ziehen. Leider hat er Zahnprobleme und muss daher regelmäßig zum Zähne kürzen und sollte zerkleinerte Nüsse bekommen. Wer hat ein Herz für den alten Herren und macht ihm noch einen schönen Lebensabend?

Ratten: Hallo Einzelmädchen (PSRT614)

Im Tierheim Stuttgart wurde ein 3 monate altes Rattenpärchen (M&W) zusammen abgegeben… Die beiden wurden dort natürlich direkt getrennt, das Mädchen zog dann auch zeitnah in unsere Pflegestelle in der Hoffnung sie in ihrem jungen Alter vor einem Wurf zu bewahren, allerdings sind schon deutlich kleine Murmeln in ihrem Bauch zu spüren, daher kann sie leider kein Alizin mehr bekommen. Leider ist sie zu ihrer Einsamkeit noch sehr schüchtern und ängstlich, wenn man sie zu schnell greift versucht sie zu zwicken.

Die Kotprobe steht noch aus, wir hoffen nun dass sie alles gut schafft und nicht unter der Blödheit ihrer Vorbesitzer leiden muss.

Ratten: Neuzugänge (PSRT613)

In Zusammenarbeit mit dem Rattenasyl Würzburg haben wir einer Dame in Österreich geholfen, die Ratten aus katastrophalen Bedingungen geholt hat. Das Veterinäramt ist eingeschaltet und da somit alles Hand und Fuß hat können wir da guten Gewissens unterstützen. Hier sind eine Mama mit 12 Babies eingezogen, 7 Mädels und 5 Jungs die knapp 2-3 Wochen alt sind. Die Mama ist leider sehr ausgemergelt und dünn, die Babies sind alle gut versorgt.

Die Kotprobe steht noch aus und jetzt wird erst einmal gepäppelt und an die Hand gewöhnt was das Zeug hält.

Degus: Opi Detlef auf der Suche nach dem Für-Immer-Zuhause (VE 605)

Im Tierheim Vaihingen Enz ist Detlef mit seinem Partner Dieter gestrandet. Leider ist Dieter schon nach kurzer Zeit gestorben, weshalb Detlef nun einzeln nach einer neuen Gruppe sucht.

Detlef gehört mit seinen sechs Jahren schon zum älteren Schlag. Wünschenswert wäre daher eine Männer-Gruppe ab vier Jahren. Damit Detlef auf seine alten Tage nicht lange alleine bleiben muss, suchen wir dringend nach einer neuen altersgerechten Unterkunft.

Er ist lieb und zutraulich und lässt sich ohne Probleme einfangen oder auf die Hand nehmen. Futterneid war für ihn und seinen Bruder ein Fremdwort und auch sonst, gab es keine Auseinandersetzungen zwischen den Beiden.

Wer also ein artgerechtes Deguheim mit passenden Partnern für Detlef bieten kann und im Großraum Stuttgart wohnt oder gerne Zeit auf der Autobahn verbringt, darf sich sehr gerne bei uns melden. Wir und Detlef freuen uns!

Zwei Chindamen mit Giardien – wer hat ein Herz und nimmt sie trotzdem? (S282)

Die beiden Chins sitzen nun seit drei Jahren im Tierheim Stuttgart! Irgendwo da draußen gibt es sicher den oder die Richtige die die beiden trotz Giardien nimmt und sie nochmals behandelt? Die beiden dürfen einfach nicht ihr ganzes Leben im Tierheim verbringen. Wir beraten euch gerne zur Behandlung und stehen bei allen Fragen zur Verfügung.

Jacky und Brain – zwei Chindamen auf der Suche nach viel Platz (LB610)

Jacky und Brain sind leider im Tierheim Ludwigsburg gelandet und suchen nun gemeinsam nach einem neuen Zuhause. Die beiden sind zutraulich und freundlich. Brain hat leider Zahnprobleme und muss daher regelmäßig zum Zähne kürzen. Wir beraten euch gerne zur artgerechten Chinchilla-Haltung und stellen den Kontakt zu den beiden her.

Ratten: unvermittelbar? (psrt556)

Das Trio ist weiterhin sehr glücklich miteinander, die 3 sind total harmonisch und kuscheln viel. Auch wenn sie alle schon dem etwas älteren Semester angehören werden sie abends total nett aktiv, holen sich Leckerli ab, knacken Haselnüsschen und freuen sich über ihre Portion Frischfutter und Brei. Eigentlich sind sie also total unkompliziert, einzig die Medigabe von Kaba ist etwas zeitaufwendiger. Sie hat Panik vor Menschen, ist blind und taub und nimmt keinen Brei aus der Spritze. Sie kriegt also ihren Klecks Brei mit Medis vor ihr Häuschen gestellt während die anderen beiden Mädels auf einer anderen Etage abgelenkt werden und dann heißt es warten bis sie den Brei riecht, so nimmt sie die medis dann problemlos, wenn sie sich nicht zufällig zwischendrin erschreckt und sich dann erst einige Zeit später wieder raus traut. Auch dass Kaba und Mocca ziemlich zum zwicken neigen ist natürlich nun nicht der Traum schlecht hin, aber sie lassen sich wunderbar händeln und Mocca ist dennoch neugierig interessiert am Menschen. Cappucino ist ein sehr liebes Mädel, sie lässt sich hochheben, quietscht wenn überhaupt nur ein bisschen und beisst nicht. Alles in allem ist das Trio wirklich ein liebenswertes ganz reizendes Rentnerrudel mit viel Charme!