Rennmäuse: Die Hölle überlebt (RT628)

Diese 4 Rennmäuse haben wahrlich die Hölle hinter sich… Sie wurden zufällig in einer Wohnung gefunden und 6 von ihnen wurden von den Tierpflegern im Tierheim Reutlingen nur noch tot im Gehege entdeckt… 4 haben überlebt und erholen sich jetzt von der Vergangenheit. Der Bube wurde bereits kastriert und wohnt daher aktuell allein. Die Mama muss erst die Schwangerschaftsquarantäne absitzen und die 2 kleineren Mädchen konnten zum Glück Alizin bekommen.

Ausziehen können die Süßen wie folgt:

Mama + Tochter 1 als Pärchen zu Neuhaltern

Tochter 2 alleine zu einer vorhandenen Maus

Sohn alleine zu einem vorhandenen Männchen.

In 3 Wochen wird, wenn sich bis dahin niemand für beide einzeln findet, eine Vergesellschaftung von Sohn und Tochter 2 gemacht und sie können dann als Pärchen auch zu Neuhaltern ziehen.