Ratten: stolz auf die Löbauer Bande (PSRT691)

Immer mehr Fortschritte machen die Löbauer Mädels, die sich als sie hier an kamen ja gar nicht gezeigt haben und nur eine hatte sich mit viel überreden überreden Anfang getraut Leckerli zu nehmen. Mittlerweile sind drei sehr neugierig was der Mensch da leckeres mitbringt und auch die vierte wird sicher in den nächsten Tagen ihre Angst noch ganz überwinden.

Ratten: verständnisvolles Heim gesucht (PSRT691)

Die Löbauer Mädels werden aktuell gegen die Parasiten behandelt die sie mitgebracht haben (Würmer, Giardien und E Coli Bakterien) und finden das alles andere als gut. Sie sind Menschen so gar nicht zugewandt und sehr schüchtern, anfassen ist der Horror für sie aber gebissen hat noch keine. Die Umfangsvermehrung im Bauch der Agouti Hooddd war zum Glück nur eine Zyste die ohne Komplikationen entfernt werden konnte.

Toll wäre für die Mädels ein verständnissvolles neues zu Hause das viel Zeit mitbringt und aber auch nicht enttäuscht ist wenn die Mädels eventuell immer „nur“ zurückhaltende Mitläufer im Rudel bleiben.

Ratten: trauriges Update (PSRT691)

Dieses Jahr fängt leider mit sehr vielen Todesfällen für uns an… aber auch das gehört zu unserer Arbeit, das Leid der Kleinsten erkennen und sie im schlimmsten Fall davon erlösen lassen…

Leider mussten wir die kleine Rattendame mit der dicken Backe über die Regenbogenbrücke gehen lassen ohne dass wir überhaupt um sie kämpfen hätten können nachdem sie nur 2 Tage hier war. Die dicke Backe war ein fieser Tumor an der Schleimhaut, wie wir dann in Narkose sehen konnten innen schon ganz zerfressen und offen. Sie muss sich schon längere Zeit damit gequält haben, nur 195 Gramm brachte sie auf die Waage…

Kleine Maus, mach’s gut… Wir hoffen, du hattest wenigstens irgendwann einmal ein schönes Leben…

Ratten und Rennmäuse: Übernahme aus Tierheim (PSRT689, 690, 691, 692 + RT693)

Vorgestern haben wir aus einem Tierheim an der Tschechischen Grenze mit Fahrketten-Hilfe der Rattenhilfen in Leipzig, Bielefeld und Würzburg einige Ratten und Rennmäuse übernommen, da diese dort nicht artgerecht gehalten wurden.

Hier gelandet sind in unserer Pflegestelle Reutlingen:

3 Rattenjungs: einer mit ziemlichen Atemproblemen, die anderen beiden mit eher hormonellen Problemen ^^

5 Rattenmädels: eine mit Umfangsvermehrung im Bauchraum, eine mit dicker Backe die zudem auch noch sehr dünn ist.

2 Rennmaus Mädels: eine mit eitrigem Ausfluss aus der Scheide, die andere recht fit bis auf ein wenig entzündete Augen.

Die Eiter-Maus nach dem ersten Tag mit Medikamenten:

Und als sie hier ankam:

Außerdem hat sich das Tierheim Reutlingen angeboten zusätzlich eine Rennmaus und Chinchillas aufzunehmen, diese Hilfe wurde von dem Tierheim leider nicht angenommen daher ist hier nur ein einzelner Rennmaus Bub angekommen: