Rudelübersicht PSRT620

Standort: Pflegestelle Reutlingen

Buch-Nr/NameAufnahmedatum und HerkunftGeb-DatumGeschlechtFarbe/
Zeichnung
Besonderheit / Charaktereigenschaftvermittelt an/verstorben am
Chill23.2.20ca. 10/18wBlack Husky, hellerschüchtern, Tumor in der Leiste+Gesäugeleiste oben
Brownie23.2.20ca. 10/18wBlack Husky, dunklerschüchtern, zwickt
Snow23.2.20ca. 10/18wBlack Husky, hellerschüchtern, zwickt

Ratten: nächste OP steht an (PSRT620)

Die kleine Chill hat ihre erste OP super überstanden, nun wird auch noch der kleine Tumor entfernt und dann möchten die drei bitte mal Interessenten haben die sie aufnehmen wollen trotz dass sie anfassen voll doof finden und auch trotz dass Brownie gerne mal zwickt wenn man sie hochnehmen will. Alle drei kommen aber freundlich an, nehmen Leckerli und sind generell sehr aufgeweckte und neugierige Mädels. Aktuell werden sie gegen Giardien behandelt die sie leider mitgebracht haben.

Ratten: erste OP gepackt! (PSRT620)

Die kleine Chill hat gestern direkt einen Trrmin beim Tierarzt gehabt und ihre riesen Tumor OP fürs erste überstanden <3 wir sind so froh dass alles gut gegangen ist und der Tumor mit einem Gewicht von 76 Gramm endlich weg ist, einen riesen dank mal wieder an unsere beste Tierärztin die sowas möglich macht!  Der zweite Tumor an der Gesäugeleiste wird in einer separaten OP entfernt wenn sie sich etwas erholt hat.

Ratten: 3 Mädels neu in Pflegestelle (PSRT620)

Hier sind heute 3 Mädels eingezogen die wegen ganz schlimmer Allergie mit Asthma Anfällen der Besitzerin abgegeben werden mussten. Theoretisch hätten wir an das nächstgelegene Tierheim verwiesen da unsere Pflegestelle aktuell mit vielen Babies einiges an Zeitaufwand hat, als wir dann aber den Tumor einer der Mädels gesehen haben war klar dass diese 3 im Tierheim nicht gut aufgehoben sind.

Leider sind die Mädels zwar lieb, zwicken aber auch das eine oder andere mal und finden hochheben schrecklich. Ehemals kommen sie aus einem Zooladen, nun wird erst einmal eine Kotprobe untersucht und die kleine Chill muss eine riesige Operation über sich ergehen lassen, sie hat zu dem sichtbaren Golfballgroßen Tumor in der Leiste auch noch einen Mandelgroßen Tumor an der Gesäugeleiste oben. Drückt uns die Daumen dass die Kleine das alles schafft!