Ratten: 7 Mädels suchen neues Zuhause (P769)

Vermittlungsunterstützung von Privat: Die Beschreibungen und Angaben sind von der aktuellen Besitzerin.

Kiley, geb 27.05.2019
Mama von 2 Töchtern die ich zu dritt am 3.10.19 übernommen habe.
Kiley war Anfangs was Anfassen betrifft sehr scheu, und mochte es nicht so sehr angefasst zu werden. Sie liebte es, mit ihren mittlerweile über 2 Jahren, auf die Schulter zu hüpfen und von da an auf den Käfig (hör sie immer imaginär kichern xD).
Kiley hat mittlerweile Alterserscheinungen,sie ist ruhiger geworden, und lahmt mit der linken Vorderpfote und kann daher ihr Futter nicht mehr richtig halten. Beim Leckereien und Futter hebe ich ihr mittlerweile hin aber sie kann mit Schwierigkeiten noch alleine fressen. Sie bekommt mittlerweile ab und an zusätzlich Getreidebrei und unterstützende Nahrungsergänzung.
Sie Liebt es wenn sie in der Hängematte liegt oder im Sputnik um dann gestreichelt zu werden.

Kiley hat schwarzes glattes Fell, auf der linken Schulter 3 Weiße Härchen und der Schwanz ist ebenfalls komplett dunkel. Kiley hat noch nie gebissen, auch nie den TA. Wenn Kiley kein Bock hat gestreichelt zu werden schiebt sie den Finger oder die Hand sanft mit ihrer Nasenspitze von sich weg.

Lyn, Tochter von Kiley, geb. 15.08.2019
Lyn sieht ihrer Mutti sehr ähnlich, bis auf das sie eine weiße Schwanzspitze hat.
Sie ist auch ein bisschen größer wie ihre Mama.
Lyn war schon immer neugierig, verspielt und frech
Lyn hat ebenfalls keine Alterserscheinungen, und ist Kern gesund.

Josy, Tochter von Kiley, Schwester von Lyn, geb. 15.08.2019
Josy ist eine Mischung aus Rex und ich denke Harley, sie hatte bis jetzt allerdings keine einzige kahlen Stelle beim Fellwechsel. Ihr Fell ist sehr flauschig geworden. Anfangs hatte sie gelockte Schnurrhärchen, mittlerweile sind sie jedoch schön gerade und lang. Die Fellfarbe ist dunkelgrau fast schwarz, von der Größe her ist sie die kleinste und zierlichste des 3er Familiengespanns.
Josy ist von ihrer Art her schon immer eine ruhigere gewesen, allerdings liebt sie es mit der Hand zu spielen.
Josy ist bei Fremden immer die die zuerst schauen kommt ob alles gut ist bevor die Anderen vor kommen.
Josy hat ebenfalls keine Alterserscheinung, war selten krank. Nur aktuell eine ca. 2 bis 3 cm große Beule am Hintern links neben dem After, welche Tierärztlich abklären wird.

Asha geboren ca 15.9.2019:
Vom Fell siam mit hellbrauner Nase
Asha war die kleinste, zierlichste und hatte massiv Probleme mit der Atmung. Sie leidet unter chronischer Mycosplasmose. Das letzte Mal wo die Symptome schlimmer waren und sie Antibiotika nehmen musste war im Januar 2021. Seit dem war bis jetzt wieder Ruhe. Ab und an schnupft sie etwas. So ist sie eine fitte, neugierige, freche, die es liebt überall hoch zu klettern. Sie liebt es in Ärmel zu klettern

Deana auch ca. 15.9.19 Schwester von Asha:
Vom Fell siam mit dunkelbrauner Nase und die größte von allen.
Deana ist vom Charakter her neugierig, lässt sich kurz streicheln. Hochnehmen, anfassen mag sie nicht so wirklich aber Streicheleinheiten holt sie sich ab wenn sie die will, das zeigt sie in dem sie ein bisschen zwickt. Aber richtig gebissen hat sie bis jetzt noch nie. Sie lässt sich auch ohne Probleme hoch nehmen mag das allerdings auch nicht gerne. Sie versucht dann schnell wieder weg zu kommen. Aber zum Tierarzt z.B. mitnehmen ist kein Problem. Selten war sie krank

Shiva auch geboren ca. 15.9.19 Schwester von Asha und Deana:
Vom Fell her mittelgrau mit weißen Bauch.
Sie wiegt stolze 445 gram und ist etwas übergewichtig. Shiva liegt auch lieber im Häuschen oder in der Hängematte und ist eher menschenscheuer. Sie kommt wenn es Futter gibt. Lässt sich mal kurz streicheln aber richtig anfassen und hochheben mag sie gar nicht und quietscht dann aus Protest. Gebissen oder gezwickt hat sie aber noch nie. Händeln kann man sie aber gut z.B. zu Tierarztbesuchen. Dauert halt ein bisschen bis man sie erwischt zum raus nehmen. Sie hat gesundheitliche Probleme mit Wassereinlagerungen, welche jedoch aktuell in Behandlung sind.

Emilia, auch ca. 15.9.19 und die Schwester der 3 davor:
Vom Fell her Siam mit hell/mittelgrauer Nase
Emilia war selten krank. Sie liebt es Hände zu putzen, allerdings mag sie es auch nicht immer gerne hoch gehoben zu werden. Sie ist neugierig und sofort zur Stelle wenn es Futter gibt. Sie ist etwas zierlicher. Ein bisschen eingebildet. Sie lässt sich soweit kurz hochheben z.B. auch wenn es zum Tierarzt geht oder mal kurz zum umsetzen auf eine andere Etage.

Alle 7 haben noch nie gebissen. Kennen Auslauf aber mögen ihn nicht so. Die Mädels sind sehr offen was neue Rudelmitglieder betrifft. Und zeigen sich auch sehr entspannt und ruhig bei Integration.